Ältere zahlen mehr

immobiler RentnerFür sie gelesen:

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Hoeheres-Unfallrisiko-Senioren-zahlen-mehr-fuer-Kfz-Versicherung-id36743852.html

Ein unbekanntes Phänomen? Also für mich nicht. Junge und ältere werden von den Versicherern als Risikopersonen eingestuft. 40 Jahre unfallfrei und dann mehr bezahlen müssen – viele verstehen das gar nicht – wenn sie es bemerken, denn bei der neuen Beitragsrechnung oder im Antrag bei einem Fahrzeugwechsel steht nix drin, das man nun aufgrund seines Alters mehr bezahlen muss. Da wir immer älter werden – was ja schön ist -seien all diejenigen beglückwünscht die für ihre Altersvorsorge was getan haben und sich diese Beiträge noch leisten können. Alle anderen betrifft es nicht, denn die können sich im Ruhestand dann kein Auto mehr leisten – und dann sind die Prämien ja egal! Viel wichtiger sind dann Kosten für Taxi und öffentliche Verkehrsmittel :-)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *